Offene Stellen

Das Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e. V. ist ein renommierter und moderner Bildungsträger mit rund 750 Mitarbeitern mit den Schwerpunkten Jugendberufshilfe, berufliche Erwachsenenbildung, schulische Bildung und angrenzenden Geschäftsfeldern.


Pädagogische Mitarbeiter/innen

Das Kolping-Bildungswerk DV Köln e.V. sucht ab sofort Pädagogische Mitarbeiter/innen auf Honorarbasis (freiberufliche Tätigkeit).

Für die Durchführung von Potenzialanalysen im Rahmen von KAoA als Standardmodul der Beruflichen Orientierung von Schülerinnen und Schülern (Jahrgangsstufe 8, Kölner Realschulen) sucht das Kolping-Bildungswerk DV Köln e.V., Abteilung AusbildungsServiceKöln, Personen mit abgeschlossenem Studium/abgeschlossener Berufsausbildung, die unser Team als freiberufliche Mitarbeiter/innen auf Honorarbasis verstärken.

Tätigkeitsbereiche und Arbeitsweise

  • Sie werden einzelne Maßnahmen mit Schulklassen zur Beruflichen Orientierung durchführen. Die Schülerinnen und Schüler befinden sich in der 8. Klasse von Realschulen und beginnen mit der 1-tägigen Maßnahme „Potenzialanalyse“ im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule-Beruf NRW“ ihren Berufswahlprozess.
  • Ihre Aufgabe wird es sein, die Schülerinnen und Schüler während der 1-tägigen Maßnahme zu begleiten und als Testleitung verschiedene Aufgaben anzuleiten und zu beobachten. Ziel ist es, die Stärken der Teilnehmenden herauszuarbeiten und diese in einem abschließenden Auswertungsgespräch den Teilnehmenden sowie ihren Eltern/Erziehungsberechtigten wiederzugeben.
  • Die Maßnahmen werden während der Schulzeit im Kolping-Bildungswerk durchgeführt (08:15 – 14:45 Uhr mit anschließender Auswertung durch die Testleitungen).
  • Die Auswertungsgespräche werden an den Schulen geführt.


Anforderungsprofil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium oder eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • Sie arbeiten gerne im Team und sind kommunikativ
  • Sie sind organisiert und strukturiert
  • Sie bringen Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen bzw. Schülerinnen und Schüler mit
  • Sie sind mindestens 23 Jahre alt


Das bieten wir

  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten im pädagogischen Arbeitsfeld
  • Eine faire Bezahlung
  • Fortbildungen und Schulung für die Honorarkräfte
  • Teamreflektionen

Die Teilnahme an der zweitägigen Schulung im angewandten Testverfahren ist Voraussetzung für die Mitarbeit in den Potenzialanalysen. Die Schulungskosten trägt der AusbildungsServiceKöln.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch Fragen?

Für weitere Auskünfte und die Einsendung einer Bewerbung steht Ihnen als Ansprechpartnerin Frau Rebekka Wangler zur Verfügung:

Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e. V.
AusbildungsServiceKöln
Siegburger Str. 233w
50679 Köln

E-mail: rebekka.wangler@kbw-koeln.de
info@ausbildungsservicekoeln.de

Tel.: 0221 - 9987888 -0

Erstellt am: 07.10.2019
____________________________________________________________________________

Ausbilderin im Berufsbereich Lager/Handel

Das Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e. V. sucht für berufliche Bildungsmaßnahmen zur Berufsvorbereitung in Köln ab sofort eine Ausbilderin im Berufsbereich Lager/Handel als Krankheitsvertretung auf Honorarbasis oder in sozialversicherungspflichtiger Anstellung.

Anforderungen:

  • Berufsabschluss für den Berufsbereich Lager/Handel mit Ausbildereignung oder zusätzliche pädagogische Qualifikationen
  • hohe Flexibilität
  • Integrität und gefestigte Persönlichkeit
  • selbständiges, lösungsorientiertes Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • pädagogische Erfahrungen in der Berufsausbildung.


Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit
  • einen gut strukturierten Arbeitsplatz
  • ein gutes Betriebsklima
  • gute Teamarbeit und enge Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern
  • die Möglichkeit, bereits erworbene eigene berufliche Erfahrungen in die Arbeit mit einfließen zu lassen
  • Möglichkeit zum Erwerb des Jobtickets.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit Qualifikationsnachweisen an:

Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e. V.
Herr Gerd Rößler
Präses-Richter-Platz 1a
51065 Köln

Aktualisiert am: 23.09.2019
____________________________________________________________________________

Bildungsbegleiter /-in

Das Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e. V. sucht ab sofort für seine Kolping-Bildungsstätte in Köln eine/n Bildungsbegleiter /-in für lernbehinderte Jugendliche in der Berufsvorbereitung (Beschäftigungsumfang mindestens 60-70 % in Festanstellung, befristet bis 31.08.2020, mit Aussicht auf Verlängerung).

Wir erwarten von Ihnen die Freude an der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die Bereitschaft und Fähigkeit sich auf benachteiligte und lernbehinderte Teilnehmer einzustellen und mit pädagogischem Geschick berufsfachliche Ziele zu verfolgen. Zentrale Aufgabe ist die Steuerung des differenzierten Bildungsprozesses der Jugendlichen im Lehrgangsgeschehen und deren Vermittlung in geeignete Betriebe. Diese werden wesentlich vom Bildungsbegleiter akquiriert.

Die Stelle erfordert einen Berufs- oder Studienabschluss. Die Bildungsbegleiter müssen über eine mindestens dreijährige Berufserfahrung verfügen, davon mindestens eine zweijährige Erfahrung in der beruflichen sowie sozialen Eingliederung der Zielgruppe. Kenntnisse der Bildungslandschaft sowie der Anforderungen in den Berufen und am Ausbildungs- und Arbeitsmarkt sind unabdingbar. Außerdem erfordern die Aufgaben des Bildungsbegleiters Kommunikationsfähigkeit, Sozialkompetenz, Organisationstalent sowie ein stark kundenorientiertes Verhalten.

Wir bieten einen gut strukturierten Arbeitsplatz, ein gutes Betriebsklima und die Möglichkeit, eigene Erfahrungen in die Arbeit mit einfließen zu lassen.

Einstiegsvergütung: in KODA, Stufe E/1

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an:

Kolping-Integrationszentrum
Deutz-Mülheimer-Str. 195b
51063 Köln

Gerne auch online an werner.volkmar@kbw-koeln.de
Telefonische Kontaktaufnahme unter 0221-9922553-11

Erstellt am: 26.08.2019
____________________________________________________________________________

Sozialpädagogen/-innen

Das Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e. V. sucht für seine Kolping-Bildungsstätte in Köln-Mülheim ab 01.09.2019 Sozialpädagogen/-innen für niederschwellige Beratung und Begleitung oder im rehapädagogischen Ausbildungsbereich von Jugendlichen und jungen Erwachsenen (Vollzeit und Teilzeit; Die Tätigkeiten sind zunächst befristet.)

Pädagogische Erfahrungen, gute PC-Anwenderkenntnisse, ein hohes Maß an Flexibilität, Empathie und Freude an der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie Teamfähigkeit werden vorausgesetzt. Reha-Zusatzqualifikation von Vorteil.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Qualifikationsnachweisen an:

Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e. V.
Kolping-Bildungsstätte Köln-Mülheim
Frau Regina Bieger
Präses-Richter-Platz 1a
51065 Köln

regina.bieger@kbw-koeln.de

Erstellt am: 09.07.2019
____________________________________________________________________________

Pädagoge/-in, Meister/-in als Coach/-in

Das Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e. V. sucht Mitarbeiter/-innen die als Coaches langzeitarbeitlose Teilnehmer/-innen im Sinne des Teilhabechancengesetztes betreuen und begleiten (Vollzeit).

Ziel der Maßnahme ist es, die Teilnehmer/-innen im Rahmen einer ganzheitlichen Unterstützung auf die Aufnahme eines nach § 16 e oder i SGB II geförderten Beschäftigungsverhältnisses vorzubereiten.

Gegenstand der Maßnahme ist die Kombination aus Elementen zur

  • Heranführung der Teilnehmer*innen an den allgemeinen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt sowie an den sozialen Arbeitsmarkt im Sinne des Teilhabechancengesetzes
  • Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen (§ 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 45 Abs. 1 S.1 Nr. 2 SGB III)

Das Coaching schließt ein vielfältiges, nachweisbares Methodenrepertoire, z.B. für Krisenintervention, Konfliktbewältigung, Verhaltenstraining mit ein.
Kenntnisse und Erfahrungen in den Personalauswahlsystemen/-kriterien der Unternehmen sowie umfassende Kenntnisse in marktüblicher Office- und Anwendersoftware sind erwünscht und werden durch Fortbildungen weiter geschult. Internetkenntnisse und Kenntnisse im Umgang mit Arbeitsmarktportalen, wie der JOBBÖRSE der BA sowie einschlägige Erfahrungen im Bewerbungstraining und dem Erstellen von Bewerbungsunterlagen sollten vorhanden sein. Eine gute Selbstorganisation sowie die Fähigkeit sich in Teams zu organisieren ist für die Arbeit wesentlich.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit Qualifikationsnachweisen an:

Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e. V.
Kolping-Bildungsstätte Bergisch Gladbach
Frau Cornelia Cüpper
De-Gasperi-Str. 8
51469 Bergisch Gladbach

Erstellt am: 08.07.2019
____________________________________________________________________________

Lehrer/-in

Das Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e. V. sucht ab 02.09.2019 für sein Kolping-Berufsförderungszentrum Köln-Südstadt eine/-n Lehrer/-in für die Berufsbereiche Lager/Logistik, Metall, Farbe, Bau u. ä., Beschäftigungsumfang 20 %, auch auf Honorarbasis

Der Einsatz erfolgt in der Maßnahme „Begleitete betriebliche Ausbildung (bbA)“.
Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium und eine pädagogische Grundqualifizierung (z. B. Ausbildereignung). Pädagogische Erfahrungen mit lernschwachen Jugendlichen sowie gute PC-Anwenderkenntnisse, ein hohes Maß an Flexibilität, Freude am Unterrichten und die Bereitschaft zur Arbeit im Team werden vorausgesetzt, ebenso die Bereitschaft in den Abendstunden bis ca. 20 Uhr und ggf. samstags zu unterrichten.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit Qualifikationsnachweisen an:

Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e. V.
Frau Regina Bieger
Präses-Richter-Platz 1a
51065 Köln

Erstellt am: 05.07.2019
____________________________________________________________________________

Sozialarbeiter/-in

Das Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e. V. sucht ab Oktober in Vollzeit eine Sozialarbeiterin/einen Sozialarbeiter als Elternzeitvetretung für eine Grundschule in Köln Mülheim, die/der flexibel, kooperativ, konsequent und aktiv

  • eine intensive aufsuchende Elternarbeit an der Schule aufbaut,
  • niederschwellige Bildungsangebote für die Eltern konzipiert und durchführt,
  • in einer Offenen Sprechstunde Eltern berät und über weitergehende Hilfsangebote informiert,
  • das vorhandene sozialräumliche Netzwerk pflegt und erweitert
  • Sozialtrainings mit Schülerinnen und Schülern durchführt.

Voraussetzungen: ein abgeschlossenes sozialwissenschaftliches Studium und Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Familien mit Migrationshintergrund.

Anfragen an: ogts@kbw-koeln.de

Erstellt am: 01.07.2019
____________________________________________________________________________

Pädagogische Fachkraft / Gruppenleitung im Offenen Ganztag

Das Kolping-Bildungswerk DV Köln e.V. sucht zum Schuljahr 2019/2020 zuverlässige pädagogische Fachkräfte/ Gruppenleitung (m/w) mit abgeschlossener pädagogischer Ausbildung und/oder entsprechender Berufserfahrung in Teilzeit (25-30 Std./Woche).

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Erziehung und Betreuung der Kinder in der Gruppe orientiert an unserem pädagogischen Leitbild
  • Planung und Durchführung regelmäßiger Spiel- und Gestaltungsangebote
  • Anleitung und Betreuung der Kinder in der Lernzeit in enger Zusammenarbeit mit dem Klassenlehrer
  • Pädagogische Begleitung der Kinder beim gemeinsamen Mittagessen
  • Vorbereitung und Durchführung von Elternabenden und Elterngesprächen
  • Aktive Teilnahme an den wöchentlichen Teamsitzungen


Unsere Grundschulen befinden sich sowohl im rechtsrheinischen (Dellbrück, Buchheim, Ostheim, Porz), als auch im linksrheinischen (Raderthal, Klettenberg, Sülz, Ehrenfeld, Bickendorf).

Sie haben Spaß an der Arbeit mit Grundschulkindern und verfügen über pädagogisches Geschick, um situationsgerecht zu intervenieren? Sie verfügen über Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Flexibilität und sind in der Lage strukturiert zu arbeiten. Zudem sind Sie an einer konzeptionellen Arbeit im Team und an der Möglichkeit der stetigen Fort- und Weiterbildung interessiert?

Um eine stetige Weiterentwicklung zu gewährleisten bieten wir unseren Mitarbeitern umfangreiche Teamfortbildungen und Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Bewerbungen mit Qualifikationsnachweisen richten Sie bitte an das:

Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e. V.
Düsseldorfer Str.175 a
51063 Köln

E-Mail: ogt@kbw-koeln.de

Erstellt am: 12.06.2019
____________________________________________________________________________

Schulbegleitungen (m/w)

Das Kolping-Bildungswerk DV Köln e.V. sucht zum 01.08.2019 zuverlässige Inklusionspädagogen/ Schulbegleitungen (m/w) mit abgeschlossenem pädagogischem Studium und/oder entsprechender Berufserfahrung in Vollzeit und Teilzeit.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Praktische Unterstützung im pflegerischen und medizinischen Bereich
  • Pädagogische und praktische Unterstützung des Kindes um seine sozialen Kompetenzen zu fördern und die Teilnahme am Schulalltag zu ermöglichen
  • Entwicklungsdokumentationen des Kindes sowie die Mitwirkung bei der Erstellung von Förderzielen


Die Arbeit setzt eine enge Zusammenarbeit zwischen Lehrern, Erziehungsberechtigten und Mitarbeitern des Kolping Bildungswerkes voraus, sowie die Bereitschaft in multiprofessionellen Teams mitzuwirken.

Die Schwerpunkte Ihrer Aufgaben richten sich nach dem Unterstützungsbedarf des jeweiligen Kindes.

Unsere inklusiv arbeitenden Grundschulen befinden sich sowohl im rechtsrheinischen (KGS Kupfergasse Köln Porz ), als auch im linksrheinischen (GGS Mommsenstraße Köln Sülz; Schule Kunterbunt Köln Bickendorf).

Um eine stetige Weiterentwicklung zu gewährleisten bieten wir unseren Mitarbeitern umfangreiche Teamfortbildungen und Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Bewerbungen mit Qualifikationsnachweisen richten Sie bitte an das:

Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e. V.
Düsseldorfer Str.175 a
51063 Köln

E-Mail: ogt@kbw-koeln.de

Erstellt am: 12.06.2019
____________________________________________________________________________

Pädagogische Ergänzungskräfte im Offenen Ganztag

Das Kolping-Bildungswerk DV Köln e.V. sucht zum Schuljahr 2019/2020 zuverlässige pädagogische Ergänzungskräfte (m/w) in Teilzeit (22 Std./Woche an 5 Tagen).

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Betreuung und Erziehung der Kinder in Absprache mit der Gruppenleitung
  • Planung und Durchführung regelmäßiger Spiel- und Gestaltungsangebote für die Kinder der Gruppe in Absprache mit der Gruppenleitung
  • Anleitung und Betreuung der Kinder in der Lernzeit in Absprache mit der Gruppenleitung
  • Pädagogische Begleitung der Kinder beim gemeinsamen Mittagessen
  • Aktive Teilnahme an den wöchentlichen Teamsitzungen


Unsere Grundschulen befinden sich sowohl im rechtsrheinischen (Dellbrück, Buchheim, Ostheim, Porz), als auch im linksrheinischen (Raderthal, Klettenberg, Sülz, Ehrenfeld, Bickendorf).

Sie haben Spaß an der Arbeit mit Grundschulkindern und verfügen über pädagogisches Geschick, um situationsgerecht zu intervenieren? Sie verfügen über Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Flexibilität und sind in der Lage strukturiert zu arbeiten. Zudem sind Sie an einer konzeptionellen Arbeit im Team und an der Möglichkeit der stetigen Fort- und Weiterbildung interessiert?

Um eine stetige Weiterentwicklung zu gewährleisten bieten wir unseren Mitarbeitern umfangreiche Teamfortbildungen und Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Bewerbungen mit Qualifikationsnachweisen richten Sie bitte an das:

Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e. V.
Düsseldorfer Str.175 a
51063 Köln

E-Mail: ogt@kbw-koeln.de

Erstellt am: 12.06.2019
____________________________________________________________________________


Bundesfreiwilligendienst

an Kölner Grundschulen und Gymnasien

Sie sind mit der Schule fertig und haben keine Lust, direkt die Uni- oder Ausbildungsbank zu drücken?
Sie möchten Wartesemester sammeln und die Zeit bis zum Studienbeginn sinnvoll überbrücken?
Für Sie ist Schluss mit Theorie, Sie wollen praktische, nützliche und hilfreiche Arbeit leisten?

Im Zuge des Bundesfreiwilligendienstes sucht das Kolping Bildungswerk Köln junge Erwachsene und Abiturienten-/innen, die ab September 2019 im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes tätig werden möchten. Ihre Aufgabenfelder beziehen sich auf:

  • Mitarbeit in der schulischen Übermittags- und Nachmittagsbetreuung an Grund- und weiterführenden Schulen
  • Pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Die Unterstützung im schulischen Alltag (z.B. Unterricht, Mensa, Sekretariat, Haustechnik)


Bewerbungen gerne per Mail an:

martin.milimonka@kbw-koeln.de

oder per Post an:

Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e.V.
Geschäftsbereich Offener Ganztag/Übermittagsbetreuung
Düsseldorfer Str.175
51063 Köln


_____________________________________________________________________________

(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken