StartseiteOffene StellenOGTS/ÜMIJugendlicheErwachseneBetriebsorte und NebenstellenKolping-Akademie NRWServiceÜber unsStandorte

Erwachsene:

Aktivcenter für Alleinerziehende

Arbeitsgelegenheiten

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Complete

Das Kölner Bildungsmodell

DeuFö-Sprachkurse beim Kolping-Bildungswerk

Förderzentrum f. Langzeitarbeitslose

Handwerk 4.0 - Digitalisierungs-Führerschein

Kolping Service GmbH

MitArbeit

Weiterbildung

Allgemein:

Startseite

Datenschutzerklärung

Impressum

Kontakt

Complete

Vorbereitungsmaßnahme zur Aufnahme einer geförderten Beschäftigung

Sie wollen (wieder) in die Berufswelt einsteigen?

Ziel der Maßnahme COMPLETE ist es, im Rahmen einer ganzheitlichen Unterstützung auf die Aufnahme eines geförderten Beschäftigungsverhältnisses vorzubereiten.

Das Kolping-Bildungswerk unterstützt Ihren Eingliederungsprozess.

Bitte sprechen Sie mit Ihrer Integrationsfachkraft im Jobcenter Köln–Mülheim oder Sie rufen uns an - wir beraten Sie gerne.

Zielgruppe

Sie sind Leistungsempfänger nach SGB II und trotz vermittlerischer Unterstützung durch das Jobcenter seit mindestens zwei Jahren arbeitssuchend. Damit erfüllen Sie die Fördervoraussetzungen nach §16e für eine geförderte Beschäftigung.

Teilnahmevoraussetzungen

Sie erhalten eine Berechtigung zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung durch Ihre Integrationsfachkraft des Jobcenters.

Kursinhalte

In aufeinander aufbauenden Schritten, die bei jeder Person unterschiedlich verlaufen können, bieten wir Ihnen

Start und Dauer

Ein Einstieg in die Maßnahme ist jederzeit möglich.
Maximale Förderdauer: bis zu acht Monaten.
Mindestpräsenz sind zwei wöchentliche Beratungstermine mit mindestens 90 minütiger Dauer.

Kosten

Die Complete-Maßnahmekosten trägt das Jobcenter Köln.
Fahrtkosten werden von Ihrer Integrationsfachkraft bewilligt und ggf. von uns an Sie weitergeleitet und ausbezahlt.

Wir bieten

Ihnen eine wertschätzende und produktive Atmosphäre, arbeiten mit Ihnen in angenehmen Räumlichkeiten und haben auch bei allgemeinen Fragen und Problemen ein offenes Ohr.
Mit unseren vielfältigen Kontakten zu Kölner Betrieben ermöglichen wir ein gutes Entrée zu potentiellen Arbeitgebern.

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Tel.: 0221 / 9922553-0
integrationszentrum@kbw-koeln.de

Kolping-Integrationszentrum
Deutz-Mülheimer-Straße 195b
51063 Köln-Mülheim

Den Flyer mit Wegbeschreibung gibt es » hier [1.522 KB] .

Ansprechpartnerinnen  Frau Walburga Leikert
Frau Katja Heyden  
Standortleitung  Werner Volkmar 
Stellv. Standortleitung  Elke Wambach